24h-Web-WErksaudi

Audi mit imposantem Aufgebot

(Teaminfo) Vier Audi R8 LMS, zwölf Top-Fahrer, zwei renommierte Teams: So sieht der Werkskader aus, den Audi in diesem Jahr zum ADAC Zurich 24h-Rennen entsendet. Audi Sport customer racing unterstützt das Audi Sport Team Land und das Audi Sport Team WRT, die jeweils zwei R8 LMS einsetzen. Der Fahrerkader hat es in sich: Alle Piloten verfügen über 24h-Rennen, alleine die Hälfte stand beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring bereits ganz oben auf dem Treppchen.

Die Audi-Piloten am Nürburgring vereinen Erfahrungen aus GT3-Sport, DTM sowie Le Mans und wollen für die Marke den vierten Sieg seit 2012 einfahren. Die Rennprofis Christopher Haase, Christopher Mies, Nico Müller, René Rast, Frank Stippler und Markus Winkelhock konnten den Klassiker auf der Nordschleife bereits für sich entscheiden. Sie werden unterstützt von Connor De Phillippi und Kelvin van der Linde erhalten. Die beiden Piloten haben ebenso wie Haase, Rast und Mies bereits die Gesamtwertung im ADAC GT Masters gewonnen. Der dreimalige Le-Mans-Sieger Marcel Fässler, der langjährige Sportwagen-Pilot Pierre Kaffer, Blancpain-GT-Champion Robin Frijns sowie der frühere Formel-3-Cup-Sieger Frédéric Vervisch komplettieren das Aufgebot.

Mit dem Audi Sport Team WRT hat Audi zudem die Siegermannschaft des 24-Stunden-Rennens am Nürburgring von 2015 an Bord. „Wir sind stark aufgestellt für einen harten Wettbewerb“, so Chris Reinke, Leiter Audi Sport customer racing. „Außerdem erwarten wir auch in diesem Jahr wieder mehrere Kundenteams, die ebenfalls mit dem Audi R8 LMS starten.“

Die unterstützten Einsatzteams von Audi:

Audi Sport Team Land
Christopher Haase/Pierre Kaffer/Christopher Mies/Connor De Phillippi (D/D/D/USA)
Kelvin van der Linde/Christopher Mies/Connor De Phillippi/Markus Winkelhock (ZA/D/USA/D)

Audi Sport Team WRT
Marcel Fässler/Robin Frijns/Nico Müller/René Rast (CH/NL/CH/D)
Nico Müller/René Rast/Frank Stippler/Frédéric Vervisch (CH/D/D/B)