Der Prolog zum 24h-Rennen findet am 22. und 23. April 2017 statt: Das ADAC Qualifikationsrennen 24h-Rennen gibt den Teams jede Menge Möglichkeiten, ihre Einsatzfahrzeuge auf der Nordschleife azustimmen. Bei den Besuchern ist das Event beliebt, weil die Teams und Fahrer nicht im Vollgas-Stress des 24h-Rennens stehen, und sich deshalb immer wieder Gelegenheiten für Benzintalk und Autogramm-Jäger ergeben. Höhepunkt des Wochenendes ist das sechsstündige Rennen am Sonntag. Ein besonderer Tipp ist das Zeittraining am Samstag, das bis in den Abend hineinführt.