FIA WTCR: Nordschleife wird zweite Saisonrunde 2020

Die FIA WTCR hat ihren Terminkalender überarbeitet und hält dabei eine Überraschung für die europäischen Fans bereit: Der traditionelle Saisonstart in Marokko entfällt und wird durch einen Lauf auf dem österreichischen Salzburgring ersetzt. Der traditionsreiche Ring vor den Toren vor der Mozartstadt wird vom 24. bis 26. Juli als sechste Saisonrunde den Abschluss der europäischen WTCR-Rennen markieren. Damit erhalten auch die drei WTCR-Rennen beim ADAC TOTAL 24h-Rennen einen anderen Charakter: Einen Monat, nachdem der amtierende Champion Norbert Michelisz auf seiner Heimstrecke Hungaroring (24. – 26. April) das Projket Titelverteidigung startet, geht es am Nürburgring erst in die zweite Runde der Saison.

Den Abschied aus Marokko begründet die FIA WTCR vor allem mit dem Ausscheiden eines Local Heros: „Da Marokkos Top-Fahrer Mehdi Benanni 2020 leider nicht mehr in der WTCR dabei sein wird, wäre das Event ohne seine Teilnahme und Unterstützung nicht mehr in der Qualität durchführbar gewesen“, sagt Francois Ribeiro, Leiter des WTCR-Promotors Eurosport Events. Nun wurde der 4,241 km lange Salzburgring in den Kalender aufgenommen, der auch für viele deutsche Fans gut erreichbar ist. „Der Salzburgring ist für spektakulären Tourenwagensport wie maßgeschneidert“, weiß Ribeiro und erinnert sich dabei gerne an die Jahre, in denen die Strecke von der Vorgängerrennserie WTCC genutzt wurde. „Für die WTCR-Teams ist die zentrale Lage ideal, und wir freuen uns, die Partnerschaft mit der Rennstrecke nun zu erneuern.“

Im Zuge der nun veröffentlichten Änderungen wurde auch ein neuer Termin für das Rennwochenende in Ningbo (China) festgelegt, das nun vom 18. bis 20. September stattfindet (ursprünglich geplant: 4. – 6. September). So soll der Transport der Fahrzeuge von Europa nach Asien erleichtert werden. Der neue Kalender muss noch vom FIA World Motor Sport Council bestätigt werden und umfasst die folgenden zehn Stationen:

24.–26.04.2020: WTCR Race of Hungary (Hungaroring)
20.–23.05.2020: WTCR Race of Germany (ADAC TOTAL 24h-Rennen)
05.–07.06.2020: WTCR Race of Slovakia (Slovakia Ring)
19.–21.06.2020: WTCR Race of Portugal (Circuito Internacional de Vila Real)
03.–05.07.2020: WTCR Race of Spain (MotorLand Aragón)
24.–26.07.2020: WTCR Race of Austria (Salzburgring)
18.-20.09.2020: WTCR Race of China (Ningbo International Speedpark)
16.-18.10.2020: WTCR Race of South Korea (Inje Speedium)
19.-22.11.2020: WTCR Race of Macau (Circuito da Guia)
10.-13.12.2020: WTCR Race of Malaysia (Sepang International Circuit)