Teilnehmerliste

Teilnehmerliste


Diese Protagonisten bezwingen 2020 die Grüne Hölle.

Eine Klassengesellschaft

Das ADAC TOTAL 24h-Rennen auf dem Nürburgring ist eine Klassengesellschaft – und das ist in diesem Fall nicht despektierlich gemeint. Seriennahe Renntourenwagen treten gegen spektakuläre GT3-Boliden an. In Sachen Fahrern reicht die Bandbreite von ambitionierten Amateur bis hin zum Profipiloten. Alles in allem eine brisante Mischung, die den einzigartigen Flair der Rennens ausmacht.

24h Specials

24h Specials

Die 24h-Specials gingen Ende der Neunziger aus dem Gruppe-A-Reglement hervor. Anfangs war fast alles erlaubt. Mittlerweile ist daraus ein international anerkanntes Reglement für verbesserte Tourenwagen entstanden. Die Speerspitze sind die GT3-Fahrzeuge.

VLN-Produktionswagen

VLN-Produktionswagen

Seriennahe Renntourenwagen stehen für kostengünstigen Motorsport.

Cup-Klassen

Cup-Klassen

Gleiches Material für alle: Cayman GT4 Trophy by Manthey-Racing, BMW M240i Racing Cup 2020 und KTM XBOW Cup.

Klasse AT

Klasse AT

Offen für Neues: In der Klasse AT starten Fahrzeuge mit alternativen Treibstoffen und geben einen Ausblick auf die Zukunft.

TCR

TCR

Das international erfolgreiche Tourenwagen-Reglement TCR darf beim 24h-Rennen nicht fehlen.

Rahmenprogramm

Neben dem 24h-Rennen sind weitere Rennserien mit von der Partie, die den Bogen aus der Historie bis in die Neuzeit spannen.

Mit diesem Line-up ist Langeweile garantiert ein Fremdwort.

FIA WTCR

FIA WTCR

Saisonhighlight für die Tourenwagen-Elite: Die TCR-Weltmeisterschaft gibt sich auf der Nordschleife die Ehre.

ADAC Formel 4

ADAC Formel 4

Die Nachwuchsformel des ADAC – hier empfehlen sich junge Talente für höhere Aufgaben.

24h-Classic

24h-Classic

Die Historie des ADAC 24h-Rennens auf dem Nürburgring geht wieder auf die Rennstrecke.

RCN

RCN

Breitensport at it’s best. In der Rundstrecken-Challenge Nürburgring kann nahezu jedermann dabei sein

Tourenwagen Legenden

Tourenwagen Legenden

Die klassischen Renntourenwagen der Achtziger- und Neunzigerjahre kehren auf die Nordschleife zurück.