Rund um den Grand-Prix-Kurs gibt es gleich mehrere Möglichkeiten zu campen. Neben dem offiziellen Campingplatz (lila markiert) gibt es sogenannte Bedarfscampingplätze auf den Parkflächen A5a und C1 bis C3 (rote Markierungen), auf die sich die unten aufgeführten Preise beziehen.

23. Mai (8 Uhr) bis 30. Mai (12 Uhr)

Camping-Gebühren

Position 1 Tag2 Tage3 Tage4 Tage5 Tage6 Tage7 Tage
PKW10,00 €20,00 €30,00 €50,00 €
Sonderfahrzeuge bis 8 Meter35,00 €50,00 €
Sonderfahrzeuge ab 8 Meter50,00 €75,00 €
Anhänger20,00 €40,00 €
Umweltpfand*10,00 €
Kühlschrankpfand*40,00 €
Camping/Person17,00 €27,00 €37,00 €47,00 €57,00 €67,00 €-
* Pfand wird bei Rückgabe der gefüllten Abfallsäcke inkl. Müllpfandkarte zurückerstattet.
** Für Kühlschränke, Gefriertruhen etc. wird bei der Einfahrt auf das Campinggelände ein Pfand fällig, der bei der Heimreise nach Gegenkontrolle der Pfandmarke erstattet wird.

Neben den Camping-Gebühren benötigst Du auch ein Ticket. Hier geht es zur Übersicht.

Wichtiger Hinweis!

Wichtiger Hinweis!

Der Nürburgring liegt im Landschaftsschutzgebiet „Rhein-Ahr-Eifel“, in dem das Lagern und Zelten sowie das Aufstellen von Wohnwagen und Mobilhomes grundsätzlich verboten ist. Die Bereiche Karussell, Wippermann und Brünnchen liegen teilweise in einem Vogelschutzgebiet und erfordern daher besondere Rücksichtnahme, um das Camping dort auch künftig zu ermöglichen. Bitte die abgegrenzten Bereiche nicht verlassen und Waldwege nicht befahren, Tiere und insbesondere Vögel nicht beeinträchtigen.