Zuschauer zugelassen! Jetzt Tickets sichern!

Wir haben von den Genehmigungsbehörden grünes Licht, Tribünen am Grand-Prix-Kurs für Fans zu öffnen. Hier findest Du alle Infos zur Ticketbestellung.

Drifts im Fahrerlager, Startaufstellung für Besucher geöffnet

Beim 24h-Qualirennen ist auch Falken – der langjährige Partner des 24h-Rennens – mit von der Partie: Die grün-blaue Reifenmarke schickt sein Driftteam, das im Fahrerlager zeigt, was sich zwischen Haft- und Gleitreibung mit einem PS-starken Auto anfangen lässt. Am Steuer der vier BMW sitzen Remmo Niezen (51 Jahre), Mark Vissers (43) und Michel Ditmarsch (44) aus den Niederlanden sowie der Luxemburger Rohan van Riel (34 Jahre), die damit auch die Werbetrommel für das 24h-Rennen rühren. Schließlich gehört die von Falken präsentierte Drift-Show am Freitagabend ebenso zu den Höhepunkten des Wochenendes, wie die Shows der Drift-Taxis in der Fan-Arena im historischen Fahrerlager.
Wer eines der günstigen Tickets erwirbt (15 Euro je Tageskarte für Erwachsene) kann sich aber noch über einen zweiten ganz besondere Leckerbissen freuen: Am Sonntag öffnet sich vor dem Start des sechsstündigen Rennens (12:00 Uhr) das Tor zur Start-Ziel-Geraden, und Besucher können zwischen 10:50 und 11:30 Uhr beim Gridwalk durch die Startaufstellung schlendern und die Boliden und Piloten aus nächster Nähe erleben.