gruene-hoelle-luftbild

Liebe Freunde der Nordschleife! Helft mit!

Das ADAC Zurich 24h-Rennen ist nicht nur der Saisonhöhepunkt für viele Langstreckenteams und -fahrer, es ist auch DAS Highlight für die vielen Fans rund um die Nordschleife. Einmal im Jahr habt Ihr die Möglichkeit, Tag und Nacht auf den Campingflächen direkt an der schönsten Rennstrecke der Welt zu verbringen. Natürlich wollen die Fans ihren Idolen ganz nahe sein – und genau das geht beim 24h-Rennen besser als bei den meisten anderen Rennveranstaltungen.
Allerdings gibt es einen Punkt, der in den vergangenen Jahren etwas überhand genommen hat – das Bemalen der Rennstrecke. Inzwischen beschweren sich die Piloten bei der Rennleitung, dass selbst Bremszonen und Kurven großflächig mit Farbe bemalt sind, sodass ein echtes Sicherheitsrisiko entsteht.
Wir möchten von Veranstalterseite nicht so weit kommen, dass wir die Strecke nachts durch Security-Kräfte bewachen lassen müssen. Helft uns, indem Ihr mit darauf achtet, dass der Asphalt sauber und somit sicher für die Rennfahrer bleibt!

Vielen Dank!

Hinweis für die Anreise

Wenn beim ADAC Zurich 24h-Rennen 200.000 Fans und mehr an die Nordschleife strömen, kann es schon einmal zu Staus und Parkplatzproblemen kommen. Daher sind während es Rennens zusätzliche Parkplätze geöffnet. Wir empfehlen in jedem Fall eine frühzeitige Anreise. Bitte beachten Sie bei der Anreise folgende Besonderheiten:

  • Über aktuelle Umleitungen und Verkehrsbehinderungen informiert die Homepage des Nürburgrings.
  • Anreise über die B412 im Bereich Hohe Acht: Beim 24h-Rennen ist von Samstag, 27. Mai, 10.00 Uhr bis Sonntag, 28. Mai, gegen 07.00 Uhr eine Sperrung vom Abzweig L10 an der Hohen Acht bis zur Einmündung in die B258 für den Durchgangsverkehr eingerichtet. Umleitungen sind ausgeschildert. Weitere Hinweise in den Nürburgring-FAQs unter dem Stichwort „Gibt es Besonderheiten bei der Anreise zu beachten“.
  • Die Landstraße L93 wird in Nürburg während der 24h-Startaufstellung (29. Mai, 12.30 bis 14.30 Uhr) in Fahrtrichtung zur Nordschleifen-Zufahrt halbseitig gesperrt.

Wichtige Dokumente