Zuschauer zugelassen! Jetzt Tickets sichern!

Wir haben von den Genehmigungsbehörden grünes Licht, Tribünen am Grand-Prix-Kurs für Fans zu öffnen. Hier findest Du alle Infos zur Ticketbestellung.

Die neue 24h-Homepage ist online

Mit dem Relaunch der offiziellen Homepage macht das ADAC TOTAL 24h-Rennen seinen Fans ein wichtiges Geschenk: Pünktlich zum Beginn der heißen Phase vor dem Nordschleifenklassiker werden sie nun noch aktueller, informativer und emotionaler über alles Wichtige informiert. Vor dem Rennwochenende sorgt die flexible Programmierung dafür, dass jeweils die aktuellen Themenschwerpunkte im Vordergrund stehen. Service-Informationen und aktuelle News werden ganz nach Bedarf gleich beim Aufrufen „on top“ gesetzt und heben so die jeweils wichtigsten Themen in den Fokus. Sobald sich die Räder am Nürburgring drehen, geht dann die Liveversion der 24h-Homepage auf Sendung. Sie garantiert ein umfassendes Informationsangebot mit einem Multikanal-Videofeed, Livetiming, Ticker und Kommentar – eben alles, was es braucht, um auch von daheim aus jederzeit auf dem Laufenden zu bleiben. Auch wenn Technik und Philosophie der Seite grundlegend überarbeitet wurden, bleibt die Adresse doch unverändert: Zu erreichen ist die offizielle Homepage unter www.24h-rennen.de.

Schon beim Aufrufen der neuen Homepage wird klar, dass die offizielle 24h-Homepage einen großen Schritt gemacht hat. Einer der wichtigsten: Die Seite ist nun auch für mobile Endgeräte optimiert, sodass für eine gute Darstellung quer über alle Plattformen – vom Handy bis zum Desktop-Rechner – gesorgt ist. Die aufgeräumtere Optik setzt zudem um, was aktuell State-of-the-Art ist und präsentiert schon beim Aufruf der Seite die wichtigsten aktuellen Schlaglichter. Die dahinter stehende Technik erlaubt eine bedeutend größere Flexibilität in der Platzierung von Themen – und präsentiert damit in Zukunft zielgenauer die jeweils relevanten Informationen. Dazu gehört nicht zuletzt der Live-Service am Rennwochenende. Eine noch engere Verzahnung des umfangreichen und vielseitigen Videostreams mit dem Livetiming, dem umfassenden Ticker sowie dem Kommentar der Sprecher sorgt dafür, dass kein Detail des Rennens verborgen bleibt. Die Fans haben also die freie Auswahl, ob sie einfach die tollen Bilder von der Nordschleife genießen wollen oder ob sie sich tiefer über die Hintergründe und Entwicklungen im Renngeschehen informieren wollen.

Verbesserte Strukturen sorgen für mehr Übersichtlichkeit
Verschlankt und optimiert wurde im Rahmen des Relaunchs auch die Menüstruktur, die nun nur noch auf wenige, markante Punkte setzt. Dafür sind wichtige Links – etwa zum Zeitplan – direkt auf der Startseite platziert: Besucher finden also einerseits schnell, was sie suchen. Andererseits werden sie aber auch zum „Schmökern“ eingeladen. So versteckt sich hinter dem Menüpunkt „Mythos“ eine wahre Fundgrube an Geschichten, Fun-Facts und Insider-Wissen. Unter dem Schlagwort „Protagonisten“ ist nach dem Nennschluss nicht nur die Starterliste zu finden, sondern auch ein wenig Reglementskunde mit einer Übersicht der Rennklassen. Die Beispiele lassen sich beliebig fortsetzen – und führen jeweils zum gleichen Ergebnis: Die neue Homepage des 24h-Rennens bringt mit zeitgemäßer Technik noch besseren Service und mehr Emotionen zu den Fans..